GelPlane (Handgerät) Gelcoat-Hobel MarkVI

Gelplane

Ge

Daten GelPlane

Das GelPlane-Handgerät (Gelcoat-Hobel) bietet eine schnelle und effektive Methode, das Gelcoat von einem GFK-Laminat zu entfernen. Es wird bereits von führenden Osmose-Reparatur-Betrieben in England und Deutschland eingesetzt. Handgerät mit einem Gewicht von 4,2 kg. Vielseitig und einfach anzuwenden, schneidet auch in hohle Krümmungen, Spray-Rails und um Außenhautbeschläge.

Angetrieben von einem elektrischen Standard-Motor mit 1.010 Watt, 240 Volt. Der Schneidkopf rotiert mit 11.000 Umdrehungen pro Minute und nimmt zwei 82mm breite Standard-Tungsten-Karbid Messer auf.

Der Rumpfkontur folgend, bleibt der Schnitt sauber und glatt. Eine Schneiderate von 15 m² pro Stunde kann leicht erreicht werden.

Zwei einstellbare Führungsplatten an der Nase erlauben die freie Einstellung der Schnittiefe.

Gelcoat-Abtragungen, Staub und Antifouling werden durch die Kohle-Kevlar-Abzugshaube weg vom Benutzer abgesaugt. Dazu wird ein Industrie-Staubsauger von mindestens 1.000 Watt Leistung empfohlen. (Erhältlich auf Anfrage.)

Der GelPlane wird mit illustrierter technischer Gebrauchs- und Wartungsanleitung zusammen mit einem Imbus-Schlüssel-Satz geliefert.

Ein umfassender Trainings- und Wartungsservice ist erhältlich. Der GelPlane entspricht den neuesten europäischen Gesundheits- und Sicherheits-Bestimmungen. Vorführvideo erhältlich.

Art.-Nr. Gebinde  
Mark V Stck Anfrage